Meine lieben Gäste

Samstag, 15. Februar 2014

Drei Häkelblüten,

habe ich hier für euch.

                                     
Hier 3 Häkelblüten, alle nach der gleichen Art, aber jeweils in einem anderen Material.
Die Wirkung ist frappierend nicht wahr?

Wie gefallen sie euch ? Danke für euren Besuch.

Jetzt hat mich doch die Sivi gefragt. wie die üppige Blütenentstand. Durch Mateiial und Anzahl der angeschlagenen Maschen variiert die Üppigkeit der Blume.
Sie sind eigentlich ganz simpel zu machen:


Anleitung Häkelblüten:


1.) Man schlägt z.B. 50 Luftmaschen.


2.) Reihe: In die 3. Luftmasche (gilt als das 1. Stäbchen) von der Nadel noch 1  Stäbchen, 2 LM, 2 Stäbchen häkeln
* 2 Luftmaschen überspringen, in die nächste Luftmaschen 
2 Stäbchen, 2 Luftmaschen, 2 Stäbchen* häklen.

3.) Reihe: 1 Wendeluftmasche, in jeden Luftmaschenbogen der Vorreihe *1 feste Masche, ein 1/2 Stäbchen, 5 Stäbchen, ein 1/2 Stäbchen, 1 feste Masche* = 1 Blütenblatt. 
Enden  mit 1 Kettmasche in den LM-Bogen (statt der festen Masche).

4.) Diesen "gedrehten Strang" nun von einem Ende zum anderen Ende aufrollen ( wie selbstgedrehte Papierröschen), und mit dem Endfaden, den ihr etwas länger lasst, zusammmen nähen, nachdem man mit dem Aussehen zufrieden ist, Anfangs und Endfaden sichern und abschneiden.

TIPP: Man kann auf der Rückseite eine Broschennadel anbringen, so kann man diese Blüte vielseitig verwenden.

Ich hoffe, diese Anleitung ist verständlich. Wenn ihr eine Blüte nach dieser Anleitung häkelt, dann verweist doch bitte mit einem Link auf meine Seite.

Ciao, bis bald
eure Meggi

Kommentare:

Brigitte hat gesagt…

Wow, die sind aber toll und vielseitig weiter zu verwenden.

Ein schönes Wochenende und liebe Grüße, Brigitte

Silvis Kreativstube hat gesagt…

Hallo liebe Meggi,

deine Blüten gefallen mir ausgesprochen gut. Ich bin auch im Häkelblütenfieber und es würde mich interessieren wie du diese üppige Blume häkelst. Ganz liebe Grüße Silvi

Silvis Kreativstube hat gesagt…

Hallo liebe Meggi,

hier bin ich noch einmal und ich sage dir herzlichen Dank für die Anleitung die du geschrieben hast. Ich habe sie mir ausgedruckt und werde es auf alle Fälle versuchen nachzuhäkeln. Gern verweise ich dann auch auf deinen tollen Blog. Fühl dich in Gedanken geknuddelt.
Ganz liebe Grüße Silvi

anne2411 stempelträume hat gesagt…

Hallo Meggi ,
das ist ja echt schwer hier etwas zu hinterlassen ...
entweder ist mein Rechner zu langsam oder wer weiß...???

Deine Karte ist sehr schön geworden ....leider hatte ich Probleme dir einen Kommentar zu hinterlassen ...der Rechner von mir hängte sich immer auf .

vielen Dank für deine Teilnahme bei den Stempelträumen

glg anne2411